Immobilienbewertung fĂŒr Bremen und Umgebung

Jetzt kostenlos & unverbindlich bewerten lassen

Google-Bewertungen
4.9 Sehr gut
Basierend auf 50+ Bewertungen
Erfahrenes Team
Modernste Vermarktung
Kostenlose Immobilienbewertung
Rundum-Service-Paket
Einfach.
Gut.
Verkaufen.
Erfahrungen & Bewertungen zu Stripling-Immobilien

Immobilienbewertung – realistische PreiseinschĂ€tzung fĂŒr Bremen & umzu:

Sie möchten wissen, was Ihre Immobilie wert ist? Eine professionelle Immobilienbewertung liefert einen realistischen Wert fĂŒr Ihr Eigentum in Bremen und dem Bremer Umland. So verkaufen Sie zeitnah und gewinnbringend. Eine erste EinschĂ€tzung liefern wir schnell und kostenlos.

Nachvollziehbarer, realistischer Preis

Abstimmung auf Immobilienmarkt

Schneller, gewinnbringender Verkauf

Immobilienbewertung Bremen | Erwin Stripling

Erwin Stripling

Inhaber & Immobilienmakler

Das sagen Kunden ĂŒber Stripling Immobilien​

Video abspielen
Video abspielen
Stripling Immobilien
hat 4,89 von 5 Sternen
128 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Warum die kostenlose Immobilienbewertung in der Region Bremen beanspruchen?

Immobilienbewertung Bremen | Hand reichen

Der richtige Angebotspreis – entscheidend fĂŒr Ihren Erfolg

Sie wollen eine Immobilie verkaufen – aber zu welchem Preis? Damit der Verkauf zum Erfolg wird, muss ein marktgerechter Angebotspreis gewĂ€hlt werden.

Eine professionelle Immobilienbewertung liefert einen realistischen Preis fĂŒr Ihre Immobilie in Bremen. Ist der Preis weder zu hoch noch zu niedrig, ist der Verkauf schnell und gewinnbringend abgewickelt. So bleibt ausreichend Zeit und Geld fĂŒr den Umzug, anstehende Investitionen und den nĂ€chsten Schritt in die Zukunft. Gerade bei einem Verkauf nach Todesfall, Scheidung oder Trennung ist das besonders wichtig.

Wir kennen den Wert Ihrer Immobilie

Damit der Preis sowohl den KĂ€ufer als auch Sie zufriedenstellt, hĂ€lt sich die Immobilienbewertung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung in Bremen an zuverlĂ€ssige Analyse-Tools und valide Daten. In Vergleichs-, Sach- oder Ertragswertverfahren fließen Faktoren wie Makro- und Mikrolage, Baujahr, WohnflĂ€che, Anzahl der Zimmer oder Ausstattung ein. Den Zustand können Sie durch eine Modernisierung beeinflussen und dadurch den Wert Ihrer Immobilie erhöhen. Anderes wie Lage und Infrastruktur sind unverĂ€nderlich. Aus dem so errechneten Wert Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung lĂ€sst sich in Abgleich mit Angebot und Nachfrage des Immobilienmarktes schließlich der optimale Angebotspreis ableiten. 

Immobilienbewertung Bremen | BeratungsgesprÀch

Wie wird der Wert Ihrer Immobilie bestimmt?

Immobilienbewertung Bremen | Lupe

Bewertung Ihrer Wohnung in Bremen – so funktioniert es​

Bei der Bewertung Ihrer Wohnung stĂŒtzen wir uns auf einige Eckdaten. In die Immobilienbewertung fĂŒr Ihre Wohnung in Bremen fließen WohnflĂ€che, Anzahl der Zimmer, Etagenzahl, Zustand, Ausstattung, Baujahr, Parkgelegenheiten, Standort und VerfĂŒgbarkeit mit ein. Auch die Nutzung, ob gewerblich oder als Wohnraum, ist ausschlaggebend. Auf dieser Grundlage wĂ€hlen wir als erfahrene Immobilienbewerter das individuell passende Verfahren fĂŒr die Immobilienbewertung Ihrer Wohnung in Bremen und berechnen unter Einbezug weiterer Variablen einen marktgerechten Angebotspreis.

Professionelle Wertermittlung fĂŒr Ihr Haus

Die Hausbewertung ist um einiges komplexer als die Immobilienbewertung fĂŒr eine Wohnung. FĂŒr Ihr Haus in Bremen werden zunĂ€chst dieselben Eckdaten erhoben, wie sie auch fĂŒr die Bewertung einer Wohnung anfallen. Hinzu kommen GrĂ¶ĂŸen wie Anzahl der Etagen, GrundstĂŒck und Haustyp. Je nachdem, ob es sich um ein frei stehendes Einfamilienhaus, eine DoppelhaushĂ€lfte, ein Reihenmittelhaus, ein Reihenendhaus oder ein Mehrfamilienhaus handelt, fließen in die Immobilienbewertung fĂŒr Ihr Haus in Bremen andere Parameter mit ein.

Gerade fĂŒr die Hausbewertung von MehrfamilienhĂ€usern in Bremen mĂŒssen viele Dinge bedacht werden, etwa die Anzahl der Einheiten, die GrundstĂŒcksflĂ€che, Garagen und AußenstellplĂ€tze. Doch egal, welches Verfahren und wie komplex: Eine professionelle Immobilienbewertung erhöht Ihre Chancen auf einen schnellen und gewinnbringenden Hausverkauf in Bremen.

Immobilienbewertung Bremen | Mann mit Taschenrechner

Erfahren Sie jetzt kostenlos und unkompliziert den Wert Ihrer Immobilie

Immobilienbewertung Bremen | Erwin Stripling reicht Hand

Was beinhaltet unsere Immobilienbewertung in Bremen?

Wir unterstĂŒtzen Sie gerne mit einer professionellen Haus- oder Wohnungsbewertung auf Ihrem Weg zum Verkaufserfolg in Bremen oder dem Bremer Umland – und das unkompliziert, schnell und kostenlos. Bei uns können Sie folgende Leistungen erwarten:

  • MarktwerteinschĂ€tzung: Wir nutzen sowohl das Sach- als auch das Ertragswertverfahren, um den Marktwert Ihrer Immobilie zu bestimmen.
  • Vergleichswerte: Wir berĂŒcksichtigen Vergleichswerte aus der Umgebung, um eine prĂ€zise Bewertung Ihrer Immobilie vornehmen zu können. Hierbei ziehen wir kĂŒrzlich verkaufte Immobilien mit Ă€hnlichen Merkmalen und in vergleichbarer Lage heran.


Von der QualitĂ€t dieses Gratis-Angebots können Sie sich durch einen Blick in unsere Referenzen ĂŒberzeugen.

Sie brauchen eine genaue Objektbewertung vor Ort? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir vereinbaren eine Immobilienbewertung mit Besichtigung direkt bei Ihnen vor Ort in Bremen.

Google-Bewertungen
4.9 Sehr gut
Basierend auf 50+ Bewertungen
Erfahrenes Team
Modernste Vermarktung
Kostenlose Immobilienbewertung
Rundum-Service-Paket

Überblick ĂŒber Methoden zur Bewertung von Immobilien

Vergleichswertverfahren fĂŒr Wohneigentum

Das Vergleichswertverfahren ist eine hĂ€ufig verwendete Methode zur Bewertung von Wohneigentum auf dem Immobilienmarkt. Die Bewertung basiert auf dem Marktwert von vergleichbaren Immobilien, die in einer Datenbank erfasst sind. Durch den Vergleich mit anderen Immobilien wird ein Richtwert fĂŒr die zu bewertende Immobilie ermittelt. Allerdings können die Werte aufgrund unterschiedlicher Preise von Ă€hnlichen Immobilien schwanken. In Gebieten mit geringem Angebot und hoher Nachfrage können die Werte höher sein als in Gebieten mit einem grĂ¶ĂŸeren Angebot. Einzigartige Eigenschaften können zu einer grĂ¶ĂŸeren Spanne an Werten fĂŒhren, in diesen FĂ€llen ist es ratsam, einen Experten hinzuzuziehen.

Ertragswertverfahren fĂŒr MehrfamilienhĂ€user

Das Ertragswertverfahren wird zur Bewertung von MehrfamilienhĂ€usern und Gewerbeimmobilien verwendet, die EinkĂŒnfte erzielen. Dabei werden die Kosten der Immobilie und die erwarteten Mieteinnahmen berĂŒcksichtigt, um den Nettoertrag zu bestimmen. Dieser wird dann mithilfe einer speziellen Formel berechnet.

Sachwertverfahren fĂŒr Immobilien

Das Sachwertverfahren wird hauptsĂ€chlich zur Bestimmung des Werts von selbstgenutztem Wohneigentum, einschließlich Ein- und ZweifamilienhĂ€usern und gegebenenfalls auch Eigentumswohnungen, verwendet. Dabei werden die Lage, die Baukosten, die Abnutzung sowie der Wert des GrundstĂŒcks berĂŒcksichtigt.

Der tatsĂ€chliche Wert des GebĂ€udes und des GrundstĂŒcks wird durch Gutachter bestimmt, wobei Standard-Bodenrichtwerte noch prĂ€zisere Ergebnisse liefern. Solche Werte werden von kommunalen GutachterausschĂŒssen basierend auf Grunderwerbspreisen und aktuellen Entwicklungen geschĂ€tzt.

Professionelle Immobilienbewertung fĂŒr alle Stadtteile von Bremen

Bremer Westen:

Im Bremer Westen, auf der rechten Seite der Weser, erstrecken sich die Stadtteile HĂ€fen, Mitte, Blockland, Findorff, Gröpelingen und Walle. Besonders der historische Stadtkern mit seinen zahlreichen SehenswĂŒrdigkeiten zieht Bremerinnen und Besucher immer wieder in die Altstadt zum Staunen und TrĂ€umen. Aber auch Findorff und das Blockland bieten eine grĂŒne Oase inmitten der Stadt zum Spazieren und Durchatmen. In Gröpelingen und Walle erlebt man urbanen Flair in unmittelbarer StadtnĂ€he und ein weltoffenes Bremen.

Bremer Osten:

Auch im Bremer Osten gibt es einiges zu entdecken. In den Stadtteilen Horn-Lehe und Schwachhausen seid ihr besonders nah an der UniversitĂ€t gelegen, wĂ€hrend Osterholz und Vahr gĂŒnstige Wohnmöglichkeiten bieten. Wer gerne das Nachtleben genießt, wird in der Östlichen Vorstadt fĂŒndig: Hier befindet ihr euch inmitten der lebendigen Kneipenszene. In Borgfeld und Hemelingen erlebt ihr hingegen das lĂ€ndliche Leben und seid der Natur ganz nah.

Bremer SĂŒden:

Der sĂŒdliche Stadtbezirk Bremens erstreckt sich links der Weser und bietet in den Stadtteilen Strom, Seehausen und Obervieland idyllische Landschaften und eine entspannte DorfatmosphĂ€re. Hier könnt ihr dem Trubel der Großstadt entfliehen und die Ruhe genießen. Wer es hingegen urbaner und zentraler mag, ist in der Neustadt oder in Woltmershausen bestens aufgehoben. Hier erreicht ihr HĂ€fen und das Wasser in wenigen Minuten, habt aber gleichzeitig viele Kneipen und GeschĂ€fte direkt um die Ecke.

Bremer Norden:

FlussabwĂ€rts, wo die Lesum in die Weser mĂŒndet, beginnt der Bremer Norden. Hier findet man den nördlichsten Stadtteil von Bremen: Blumenthal. Er ist der einzige Stadtteil, der sich auf beiden Seiten der Weser erstreckt. Die anderen beiden Stadtteile Burglesum und Vegesack sind ebenfalls sehenswert. Sie sind geprĂ€gt von einer langen Hafentradition und idyllischer Natur. Kein Wunder, dass Burglesum auch als “Der Vorgarten von Bremen” bezeichnet wird.

Prognose der Immobilienpreise in Bremen im Jahr 2023

Die Immobilienpreise in Bremen sind aufgrund niedriger Zinsen und hoher Nachfrage bis zum ersten Quartal 2022 stetig gestiegen. Im Jahr 2022 Ă€nderte sich die Marktlage jedoch,  die Zinsen und die Energiepreise stiegen stark an, dazu kamen politische Unsicherheiten. Dies fĂŒhrte zu einem RĂŒckgang der erzielten Verkaufspreise fĂŒr HĂ€user und Wohnungen, insbesondere bei energetisch schlechterem Zustand. In den letzten Monaten wurde auch ein RĂŒckgang der Angebotspreise im Vergleich zum Vorjahr beobachtet. Es wird erwartet, dass dieser Trend im Jahr 2023 weiter anhĂ€lt.

Der durchschnittliche Angebotspreis fĂŒr HĂ€user in Bremen betrĂ€gt aktuell ca. 3.150 Euro pro Quadratmeter, wobei der höchste Preis pro Quadratmeter bei 7.636 Euro und der niedrigste Quadratmeterpreis bei 1.899 Euro liegt.

Der Kaufpreis von Eigentumswohnungen in Bremen betrĂ€gt im Durchschnitt ca. 2.750 Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 4.190 Euro, die gĂŒnstigsten Wohnungen hingegen einen Kaufpreis von 1.905 Euro pro Quadratmeter.

In Bremen werden HÀuser zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 8,94 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietobjekte reicht vom niedrigsten Mietpreis von 5,67 Euro pro Quadratmeter bis zum höchsten Quadratmeterpreis von 12,67 Euro.

Wer in Bremen eine Wohnung mietet, zahlt einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 10,10 Euro. WÀhrend der höchste Mietpreis 16,30 Euro pro Quadratmeter betrÀgt, liegt der niedrigste Quadratmeterpreis bei Wohnungen zur Miete bei 6,15 Euro.

Immobilienbewertung Bremen | Schnoor

HĂ€ufig gestellte Fragen:

Das hĂ€ngt von vielen Faktoren ab (Zustand, Alter, Lage, aktuelle Marktsituation etc.), die von einem Fachmann fĂŒr Wertermittlungen geprĂŒft werden mĂŒssen. Gerne erstellen wir eine kostenlose Immobilienbewertung fĂŒr Ihre Immobilie in der Region Bremen.

Wir unterstĂŒtzen Sie mit unserer Immobilienbewertung in der Region Bremen bei jeglicher Art von Immobilien und bewerten Wohnungen, Einfamilien- und MehrfamilienhĂ€user, als auch GrundstĂŒcke. Mit unserer langjĂ€hrigen Erfahrung und guten Marktkenntnissen analysieren wir den Markwert sowohl von leerstehenden, als auch von vermieteten HĂ€usern und Wohnungen. SelbstverstĂ€ndlich behandeln wir alle Informationen vertraulich und gehen diskret damit um.

Viele EigentĂŒmer machen den Verkauf abhĂ€ngig von dem zu erwartenden Verkaufserlös. Um diese Frage schnell, unkompliziert und fachmĂ€nnisch beantworten zu können, bieten wir die Bewertung als Entscheidungsgrundlage kostenfrei an.

NatĂŒrlich freuen wir uns sehr, wenn Sie uns im Anschluss auch mit dem Verkauf Ihrer Immobilie betrauen, dies ist aber keine Bedingung fĂŒr die kostenlose Wertermittlung.

In der Tat gibt es einen großen Unterschied: Eine Onlinebewertung kann nicht alle wertbeeinflussenden Faktoren berĂŒcksichtigen. Stattdessen kann sie nur statistische Werte hinsichtlich eines erzielbaren Verkaufspreises geben.

Nur vor Ort kann ein erfahrener Immobilienprofi die Ausstattung und den Zustand einer Immobilie erfassen. Oftmals machen kleine Details dabei einen großen Unterschied aus. Außerdem können statistische Berechnungen nicht der manchmal doch sehr dynamischen MarktverĂ€nderung in der selben Geschwindigkeit folgen und es kommt zu grĂ¶ĂŸeren Abweichungen. 

Damit Sie bei Ihrem Immobilienvorhaben kein Geld verschenken oder im schlimmsten Fall Ihre Immobilie zum LadenhĂŒter wird, empfehlen wir Ihnen sich von einem regionalem und seriösem Immobilienmakler eine MarktwerteinschĂ€tzung erstellen zu lassen. 

Einige grundlegende Dokumente, die wir fĂŒr unsere Hausbewertung in Bremen nutzen, sind bei allen Immobilienarten Ă€hnlich. Dazu gehören zum Beispiel:
  • Grundbuchauszug
  • Grundriss
  • WohnflĂ€chenberechnung
  • Liegenschaftskarte
  • Baujahr
  • evtl. MietvertrĂ€ge
FĂŒhren wir die Bewertung einer Wohnung Bremen durch, kommen noch folgende Unterlagen hinzu:
  • TeilungserklĂ€rung
  • Protokoll der EigentĂŒmerversammlung
  • Hausgeld
  • InstandhaltungsrĂŒcklage
Nicht immer liegen EigentĂŒmern alle Unterlagen vor, besonders wenn das GebĂ€ude bereits Ă€lter ist. Daher besorgen wir fĂŒr Sie bei Bedarf Dokumente bei Behörden und erstellen auf Wunsch eine korrekte WohnflĂ€chenberechnung.

Wenn es um Ihre Immobilie geht, sind Sie Fachfrau oder Fachmann. Als Immobilienbewerter fĂŒr Bremen sind wir auf einige Informationen angewiesen, die nur Sie kennen. Hier einige Beispiele:

  • Renovierung: Welche Reparaturen und Sanierungsmaßnahmen haben Sie in den vergangenen Jahren beauftragt? Gibt es dazu Rechnungen und Nachweise?
  • Geschichte: Welche Eigentumswechsel gab es? Welche Mieter bewohnten das Objekt?
  • Merkmale: Gibt es besondere Ausstattungen, die den Wert der Immobilie erhöhen?
  • WohnflĂ€che: Gibt es Ausbaureserven? Könnte das Objekt aufgrund seines Grundrisses auch anders genutzt werden als im Moment?
  • Besonderheiten: Ist die Immobilie denkmalgeschĂŒtzt?

Der Marktwert eines Objekts besteht aus vielen verschiedenen Faktoren und Eigenschaften. Ziel ist es daher, möglichst alle Aspekte einfließen zu lassen, wenn wir Ihre Immobilie in Bremen der dem Bremer Umland bewerten.

ErfahrungsgemĂ€ĂŸ dauert ein unverbindlicher Termin zur kostenlosen Immobilienbewertung Ihrer Immobilie in Bremen maximal zwei Stunden. Dabei tragen wir alle fĂŒr die korrekte Verkaufswertberechnung benötigten Informationen zusammen.

Mit diesen Daten und dem fĂŒr Ihre Immobilie geeigneten Wertermittlungsverfahren errechnen wir anschließend den tagesaktuellen Wert Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung. AbhĂ€ngig von der Art der Immobilie und der damit zusammenhĂ€ngenden KomplexitĂ€t der Berechnung, können Sie mit unserer MarktwerteinschĂ€tzung innerhalb von höchstens sieben Tagen rechnen.

Nicht fĂŒr jede Immobilie ist das selbe Bewertungsverfahren geeignet. Je nachdem, um welche Art von Objekt es sich handelt, wird ein oder mehrere Verfahren angewendet um so den genauen Wert zu bestimmen.

Bei selbst genutzten Immobilien wendet ein Immobilienexperte in der Regel das Vergleichswertverfahren an. Dabei orientiert sich der Preis an an den Angebotspreisen, die fĂŒr andere vergleichbare Immobilien in der selben Region erzielt wurden.

Besonders gut bietet sich das Vergleichsverfahren sich z.B. fĂŒr den Verkauf eines Reihenhauses oder einer Eigentumswohnung in einem Mehrparteienhaus an.

Daneben wird noch das Sachwertverfahren angewendet. Dabei werden der Bodenwert (gemĂ€ĂŸ dem Bodenrichtwert) und die Neuherstellungskosten (abzĂŒglich zeitlicher Abnutzung) miteinander addiert.

FĂŒr Renditeobjekte wird das Ertragswertverfahren genutzt. Dabei werden die zu erwartenden ErtrĂ€ge ermittelt und die zu erwartenden Bewirtschaftungskosten werden davon wieder abgezogen.

Vereinfacht ausgedrĂŒckt, ist der Verkehrswert der voraussichtlich am Markt zu erzielende Verkaufspreis. Dieser Wert wird in mit Hilfe einer professionellen Immobilienbewertung in Bremen ermittelt.

Mit einem Immobiliengutachten wir der Verkehrswert einer Immobilie nach §194 Baugesetzbuch (BauGB) ermittelt. Dabei erstellt ein Immobiliengutachter mit Hilfe eines Kriterienkatalogs, mit dem er einzelne Merkmale und eventuelle SchÀden einer Immobilie festhÀlt und bewertet, ein schriftliches Immobiliengutachten.

Es wird immer dann gebraucht, wenn der Wert einer Immobilie fĂŒr einen rechtlichen, steuerlichen oder versicherungstechnischen Fall verwendet werden soll. In folgenden FĂ€llen ist zum Beispiel ein Gutachten erforderlich:

  • Zur Bestimmung der Schadenshöhe nach einem Brand oder Sturm. Diese wird auf der Basis des Immobilienwerts ermittelt. 

  • Bei einer Vermögensaufteilung im Zusammenhang mit einer Scheidung (Stichwort: Zugewinngemeinschaft). Wenn ein Partner den anderen auszahlen möchte, ist die EinschĂ€tzung eines Immobiliengutachters gefragt.

  • FĂŒr die Berechnung des Erbschaftssteuer

  • Im Falle einer Erbauseinandersetzung, wird zum Aufteilen des Erbes die Wertermittlung von einem Immobiliengutachten benötigt.

Mit einer MarktwerteinschÀtzung wird der Verkaufswert durch einen regionalen Immobilienmakler vorgenommen. Er berechnet den Wert anhand der gÀngigen Verfahren und gleicht diesen als Experte auf dem Immobilienmarkt mit der aktuelle Angebot-Nachfrage-Situation sehr gut ab und kalkuliert daraus abgeleitet, den besten Angebotspreis. Planen Sie einfach nur den Verkauf Ihrer Immobilie, dann fahren Sie damit am besten.

Nein, Bodenwert und Bodenrichtwert unterscheiden sich in ihrer Bedeutung. WĂ€hrend der Bodenwert den Wert eines unbebauten GrundstĂŒcks definiert, so gibt der Bodenrichtwert den Wert fĂŒr einen Quadratmeter nicht bebauten Bodens an. Der Bodenrichtwert ist ein Durchschnittswert, der aus GrundstĂŒcksverkĂ€ufen aus der Vergangenheit abgeleitet wird. Mit Hilfe vom Bodenrichtwert kann, wenn das Vergleichswertverfahren nicht angewendet werden kann, der Bodenwert ermittelt  werden. 

WeiterfĂŒhrende Links ĂŒber den Bremer Immobilienmarkt:

BORIS Bremen | Bremer Bodenrichtwerte Online

Ausschnitt Onlinesystem Bodenrichtwerte
Ausschnitt Onlinesystem BORIS.NI

Die Bodenrichtwerte der Stadt Bremen sind online abrufbar. Bei der Darstellung der Bodenrichtwerte kooperiert der Gutachterausschuss Bremen mit den Kollegen aus Niedersachsen. Die Bremer Bodenrichtwerte sind ĂŒber das Onlinesystem „Immobilienmarkt.NI“ abrufbar.
Der Zugang ist kostenfrei!

Hier geht’s zum Bodenrichtwertinformationssystem Niedersachsen und Bremen

Immobilienwertentwicklung Bremen in den Nachrichten:

Immobilienbewertung und Immobilien – ein wichtiges Thema fĂŒr Kunden in Bremen

  • Wohnrecht
  • HGB und IFRS
  • Schenkung Bremen
  • Schenkung und Schenkungssteuer
  • Scheidung und Immobilie in Bremen
  • Erbe, Erbschaftssteuer und Erbpacht
  • Nießbrauch Bremen
  • Immobilienbewertung fĂŒr das Finanzamt
  • Immobilienbewertung und Kredit in Bremen
  • Wertgutachten
  • EigentĂŒmerhypothek
  • Immobilie bewerten online und kostenlos
  • SachverstĂ€ndiger fĂŒr Immobilienbewertung
  • Verkehrswert Immobilie Bremen
  • Hauswert ermitteln Bremen
  • Wohnung bewerten lassen
  • Hauswert ermitteln in Bremen
  • Ertragswertverfahren Immobilien
  • Sachwertverfahren
  • ImmobiliensachverstĂ€ndige
  • Immobiliengutachter Bremen
  • Nießbrauch
  • EigentĂŒmergrundschuld
  • Immobilienwert Bremen
  • Immobilienwert berechnen
  • Wertermittlung Immobilien Bremen
  • Immobilienwert Bremen
  • Immobilie bewerten Rechner Bremen
  • Immobilienpreis schĂ€tzen und ermitteln
  • Gutachten Immobilienbewertung Bremen
  • Immobilienbewertung Kosten Bremen
  • Vorkaufsrecht
  • Rangstelle
  • Marktwert

Anfahrt Stripling Immobilien in Bremen

Sie finden das BĂŒro von Stripling Immobilien in 28209 Bremen. Leicht zu erreichen mit dem Auto aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Stripling Immobilien
Schwachhauser Heerstraße 108
28209 Bremen

Tel.:         0421- 28 02 69 44
E-Mail:    info@stripling-immobilien.de
Internet: https://stripling-immobilien.de/